Produkte2018-11-29T10:05:08+00:00
über 0
Angeschlossene Infrastrukturanlagen im Live-Betrieb
0 Mio.
Datensätze pro Tag werden empfangen und verarbeitet
0 Mio.
Aufgezeichnete und archivierte Weichenumläufe

Unsere IoT-Plattform ermöglicht die Überwachung, Steuerung und Diagnose von Fahrzeugen und verteilten Infrastrukturanlagen.

Durch einheitliche Datenmodelle führen wir Informationen aus der Infrastruktur ( Weichen, Oberleitungen, Signale, Leit- und Sicherungstechnik) und Fahrzeugen (Drehgestell, Motor, Türen und Innensensoren) in einem System zusammen. Fehlerszenarien können durch die Analyse der Daten erkannt und gemeldet werden. So wird Ihre frühzeitige Beseitigung möglich. Instandhaltungsarbeiten lassen sich zielgerichtet steuern und genau dokumentieren.

Der modulare Aufbau erlaubt die Anbindung verschiedenster Datenquellen, wie Geoinformations- oder Assetmanagement-Systeme, und die Integration unterschiedlicher Interpretationsalgorithmen. Zudem können für jede Nutzergruppe passgenaue Visualisierungen erstellt werden, die unser einheitliches und modernes Design intuitiv bedienbar macht.

Plattform-unabhängiger Zugriff

Der Zugriff auf infraView geschieht durch eine Browseranwendung. So können Informationen zentral verwaltet werden – und Zentrale wie Außendienstmitarbeiter sehen die gleichen Daten.

Über eine App haben Mitarbeiter im Außendienst direkt im Feld Zugriff auf die Daten und können sich effizient mit den Innendienstkollegen austauschen. Auch die Zustände der Anlagen und die Diagnosen können zur Laufzeit oder rückwirkend überprüft werden. Dies erlaubt nicht nur Fernwartung, sondern auch Langzeitanalysen.

Kooperation mit führenden Herstellern

Gemeinsam mit Herstellern arbeiten wir an Standardisierungen von Schnittstellen für Anlagetypen und Diagnoseeinrichtungen.

Wir bieten bereits Schnittstellen zu Weichen, Weichenheizungen und weiteren Anlagen. Eine vereinheitlichte Semantik der Schnittstellen stellen wir durch Konformitätstests und die Zertifizierung kompatibler Diagnoseeinrichtungen sicher.

Modularer Aufbau

Komplexe Datenmodelle für Anlagen ohne Programmieren. Skalierbar bis zu mehreren 100.000 überwachten Anlagen.

Mit der Diagnoseplattform infraView können Bahnbetreiber Anlagentypen verschiedener Hersteller in einem System überwachen. Der modulare Aufbau ermöglicht die Einbindung externer Interpretationen, Datenquellen und eine bidirektionale Kommunikation mit weiteren Systemen.